Mors certa – hora incerta?

789923.jpg

Der Tod ist gewiß – aber die Stunde? Über diese und viele andere Fragen des Todes hat der berühmte französische Philosoph Vladimir Jankelevitch gründlich nachgedacht.

Was aber nun unseren Todestag anbelangt, so führen uns pfiffige Versicherungsmathematiker mit statistisch relevanter Sicherheit ziemlich nah ans Ziel, nämlich zum genauen Zeitpunkt unserer schwersten Stunde. Es ist doch hübsch, nicht nur den Geburtstag, sondern auch den Tag zu wissen, an dem uns Freund Hein einst besuchen kommt. Oder etwa nicht?

Dann rechnen Sie mal nach!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s